Verein - Geschichte
 
Übersichtstabelle der Geschichte des FCD  
Jahr Spielklasse 1.M. 1. Vorstand Trainer Sportplatz Anmerkungen
07.01.28   Gustav Scherberger   Steinbruch   danach: Unterer Wald (Wasserer Wald, an der B3) Vereinsname: FC Denzlingen Vereinsfarben: blau/weiß
1929   Gustav Scherberger    
1930   Gustav Scherberger    
1931   Gustav Scherberger    
1932 C-Klasse Gruppenmeister Gustav Scherberger   Planung für Sportplatz an der Waldkircherstr, (oberhalb Haus Vogel)
1933 B-Klasse Adolf Ginter,    
1934   Adolf Ginter Baumgart  
1935   Adolf Ginter    
1936   Adolf Ginter   Sportplatz an der Hindenburgstr. soll gebaut werden (Neufvillscher Grund)
1937   Adolf Ginter   Ausbau Sportplatz H. steht vor Vollendung
1938   Adolf Ginter   Hindenburgstr. Sportplatzeinweihung
1939   A. Ginter bis 31.05.39 Eduard Kuhn   Hindenburgstr.  
1939 - 1945         Sportbetrieb weitgehend eingestellt
1945   Josef Ruf ca. 1 ½ Jahre   Unterer Wald Sportplatz Hindenburgstr. war in Kleingärten aufgeteilt
1946   Emil Teufel    
1947 Kreisliga Freiburg, Staffel Ost Adolf Leimenstoll ab 21.07.47 Williy Gärtner ab 03.10.47   Vereinsname: SV Denzlingen
1948 Staffelmeister der Kreisliga, Staffel Ost 04.08.48 Heinrich Weißenberger Hodapp In Aufstiegsspielen gescheitert, dennoch Aufstieg („am grünen Tisch“)
1949/50 Bezirksliga Heinrich Weißenberger Keller, Freiburg Siedlung  
1950/51 Meister Bezirksliga, Gruppe Nord  + Bezirksmeister Heinrich Weißenberger Otto Stengel, Freiburg Aufstieg in II. Amateurliga (heute: Landesliga) Vereinsname: FC Denzlingen 1928
1951/52 II. Amateurliga Heinrich Weißenberger Otto Stengel, Freiburg  
1952/53 II. Amateurliga Heinrich Weißenberger Rudolf Hublitz Eigentlich Abstieg. Durch Klassenneueinteilung jedoch Verbleib in II. AL
1953/54 II. Amateurliga Heinrich Weißenberger   Abstieg in A-Klasse A- Klasse  = heute Bezirksliga
1954/55 A-Klasse Heinrich Weißenberger   Abstieg in B-Klasse B-Klasse = heute Kreisliga A
1955/56 B-Klasse Heinrich Weißenberger   Bisheriger Sportplatz ist als Baugelände vorgesehen. Geplantes neues Gelände: Oberhalb Haus Vogel an B 294
1956/57 Meister B-Klasse, Staffel Ost Heinrich Weißenberger Albrecht Haberstroh (zeitweise) Siedlung/Unterer Wald in Aufstiegsspielen zur A-Klasse gescheitert
1957/58 Meister B-Klasse, Staffel Ost  + Bezirksmeister  Heinrich Weißenberger                      03.08.58 Übergabe neuer Sportplatz Grüner Weg Aufstieg in A-Klasse 2. Sportplatz: An der Jundengasse (gegenüber Hauptplatz)
1958/59 A-Klasse Heinrich Weißenberger   Grüner Weg 2. Tabellenplatz
1959/60 A-Klasse Heinrich Weißenberger    
1960/61 A-Klasse Heinrich Weißenberger    
1961/62 A-Klasse Heinrich Weißenberger Erich Reichert 2. Tabellenplatz
1962/63 A-Klasse Heinrich Weißenberger Erich Reichert Abstieg in B-Klasse
1963/64 B-Klasse, Staffel- und Bezirksmeister Heinrich Weißenberger Erich Reichert Aufstieg in A-Klasse
1964/65 A-Klasse Hermann Halter Erich Reichert 30.09.64 Eintrag ins Vereinsregister
1965/66 A-Klasse Hermann Halter Erich Reichert 01.07.65: Einweihung Clubheim Aufstieg in II. Amateurliga
1966/67 II. Amateurliga Hermann Halter Erich Reichert  
1967/68 II. Amateurliga Hermann Halter Erich Reichert  
1968/69 II. Amateurliga, Hermann Halter Adolf Bappert Abstieg in A-Klasse
1969/70 A-Klasse Hermann Halter A.Bappert/ Sacherer  
1970/71 B-Klasse Hermann Halter Sacherer  
1971/72 B-Klasse Hermann Halter Hanser Platzbeleuchtung in Betrieb genommen
1972/73 B-Klasse GV am 30.06.72: kein 1. Vorsitzender außerord. GV 13.07.72: Dieter Körner    
1973/74 B-Klasse Dieter Körner Herbert Waldberg  
1974/75 B-Klasse Reinhard Baader *) ab 18.10.74   *) bisheriger 2. Vors., Wegzug Körner
1975/76 B-Klasse Reinhard Baader/ Karl Halter ab 25.06.76    
1976/77   Karl Halter    
1977/78 Kreisliga A   Karl Halter Peter Helde Aufstieg in Bezirksliga
1978/79 Bezirksliga Karl Halter    
1979/80 Bezirksliga Karl Halter    
1980/81 Bezirksliga Karl Halter Heinz Hodel  
1981/82 Bezirksliga Karl Halter Armin Kaisch  
1982/83 Bezirksliga Karl Halter Armin Kaisch  
1983/84 Bezirksliga Karl Halter Reinhold Kaiser Juli 1984, Einweihung Einbollenstadion 2 Rasenplätze, Clubheim (Einweih. Nov. 84) Abstieg in Kreisliga A
Seit der Saison 1984/85 spielt der FCD im Einbollenstadion.
Jahr Spielklasse 1.M. 1. Vorstand Trainer Anmerkungen
1984/85 Kreislia A  Karl Halter Roland Bowe 2.Tabellenplatz
1985/86 Kreislia A  Karl Halter Roland Bowe  
1986/87 Kreislia A Werner Jund ab 19.09.86   Reinhold Kaiser 05.02.86 Gründung Förderkreis FFD 1. Vorsitzender (bis 17.07.97): Bernd Einhaus, Rechtsanwalt Aufstieg in Bezirksliga
1987/88 Bezirksliga Bezirkspokalsieger Werner Jund Rolf-Dieter Oettle Aufstieg in Landesliga
1988/89 Landesliga Werner Jund Rolf-Dieter Oettle 4. Tabellenplatz
1989/90 Landesliga (Meister) Werner Jund Rolf-Dieter Oettle Einweihung Hartplatz (1990) Aufstieg in VL
1990/91 Verbandsliga Südbaden Werner Jund Reinhard Wahl Abstieg in LL
1991/92 Landesliga, Staffel II Werner Jund bis Sept. 1992 Reinhard Wahl ab Mitte Sept. 91 Herbert Reiss  
1992/93 Landesliga Rolf Uhlemann/ ab 29.01.1993 Werner Kern Herbert Reiss Vizemeister. Sieger der Aufstiegsrunde Aufstieg in VL Erweiterung Clubheim
1993/94 Verbandsliga Süd-baden Werner Kern Herbert Reiss 8. Tabellenplatz
1994/95 Verbandsliga Werner Kern Herbert Reiss 4. Tabellenplatz
1995/96 Verbandsliga Werner Kern Herbert Reiss 8. Tabellenplatz
1996/97 Verbandsliga Werner Kern Dieter Hahn 3. Tabellenplatz
1997/98 Verbandsliga Werner Kern Dieter Hahn Südbadischer Pokalsieger   1. Vorsitzender FFD (17.07.97 – 19.04.2000): Thomas Lascheid, Architekt
1998/99 Verbandsliga Werner Kern/ ab 22.01.99 Michael Salb Dieter Hahn Meisterschaft und Aufstieg in OL 1. DFB Pokalhauptrunde gegen HSV 29.08.98
1999/2000 Oberliga Baden -Württemberg Michael Salb Dieter Hahn 1. Vorsitzender FFD (seit 19.04.2000): Werner Kern, Bankdirektor
2000/01 Oberliga Michael Salb Dieter Hahn ab Januar 2001: Präsident Gebhard Gotterbarm
2001/02 Oberliga Michael Salb Jürgen Sillmann Abstieg in VL / DFB-Ehrenamtspreis für Werner Jund ( „Club der 100“)
2002/03 Verbandsliga Süd-baden   Michael Salb/ ab 31.01.2003 Robert Reichinger Arnold Brunner 7. Tabellenplatz DFB-Ehrenamtspreis für Robert Reichinger
2003/2004 Verbandsliga Robert Reichinger Arnold Brunner 1.M. Jürgen Fehrenbach/ Alex Fischinger 2.M. 1. Mannschaft von Verbandsliga in Landesliga abgestiegen 2. Mannschaft von Bezirksliga in Kreisliga A abgesteigen
2004/2005 Landesliga, Staffel 2 Robert Reichinger Arnold Brunner 1.M. Markus Gabriel 2.M. 1. Mannschaft: Meister LL Staffel 2 und Aufsteiger in VL mit 23 Punkten Vorsprung auf Tabellenzweiten 2. Mannsch. als Zweiter der KL A2 in Aufstiegsrunde zur BL knapp gescheitert
2005/2006 Verbandsliga Robert Reichinger Arnold Brunner 1.M. Stefan Kreutz 2.M. ab Jan. 06: Thomas Münch 1.Mannschaft: VL, Platz 6; Endspielteilnehmer Peterstaler-Pokal (FCD - Pfullendorf I 0:2 n.V. (0:0) in Villingen)
2.Mannschaft: KLA2, Platz 6
Frauen: Bezirkspokalsieger
2006/2007 Verbandsliga Robert Reichinger, ab 03.02.07: Michael Kuwert Arnold Brunner (1.M.)
Thomas Münch (2.M.)
1. Mannsch.: Platz 4 VL
2. Mannsch.: Meister KL A2 und Aufsteiger in Bezirksliga
FCD Frauen Meister BezL in LL
2007/2008 Verbandsliga Michael Kuwert Uli Lehmann (1.M. bis 31.12.)
Thomas Münch (2.M.)
Dietmar Feldmeier (3.M.)
Ab 01.01.08 Spielertrainertrio Mario Bleier, Christian Schloz, Stefan Schütte
1. Mannsch.: Platz 6 VL
2. Mannsch.: Platz 6 BL
Frauen Meister LL Aufstieg in VL
2008/2009 Verbandsliga Michael Kuwert Michael Baumann (1.M.)
Stefan Schütte (2.M.)
Dietmar Feldmeier (3.M.)
Heiner Brecht (Frauen)
Einweihung Kunstrasenplatz (vorm. Hartplatz) am 06.09.08
Einweihung Stehtribüne am
14.03.2009
1. Mannsch.: Platz 1 VL und Auf- stieg in OL BW
2. Mannsch.: Platz 2 BL und Aufstieg in LL
Frauen: Platz 2 VL
2009/2010 Oberliga BW Michael Kuwert Michael Baumann (1.M.)
Stefan Schütte (2.M.)
Dietmar Feldmeier (3.M.)
Heiner Brecht (Frauen)
1. Mannsch. Platz 16 OL BW (Abstieg in VL)
2. Mannsch. Platz 13 LL2
3. Mannsch. Platz 1 KL B8 und Aufstieg in KL A
Frauen: Platz 1 VL (Verzicht auf Aufstieg)
2010/2011 Verbandsliga Michael Kuwert Michael Baumann (1.M.), ab 01.01.11 Midhat Mandzo
Stefan Schütte, Klaus Hess (2.M.)
Dietmar Feldmeier (3.M.)
Erik Raab (Frauen)
FCD 1 Pl. 8 VL, FCD 2 Abstieg in BL, FCD 3 Abstieg in KL B, Frauen: VL-Meister und Aufsteiger in OL BW
2011/2012 Verbandsliga Michael Kuwert Maximilian Heidenreich, Midho Mandzo (1.M.),
Stefan Schütte, Klaus Hess (2.M.),
Fuat Köreke (3.M.)
Heiner Brecht (Frauen)
FCD 1 Pl. 9 in VL, FCD 2 Pl. 4 in BL, FCD 3 Pl. 11 in KL B, Frauen 1 Abstieg in VL, Frauen 2 Meister KL B Aufstieg in KL A
2012/2013 Verbandsliga Michael Kuwert Maximilian Heidenreich, Midho Mandzo (1.M.),
Stefan Schütte, Jürgen Gohlke (2.M.),
Fuat Köreke (3.M.)
Heiner Brecht (Frauen)
FCD 1 Pl. 7 in VL, FCD 2 Pl. 11 in BL, FCD 3 Pl. 12 in KL B, Frauen 1 Pl. 2 in VL, Frauen 2 Pl. 5 in KL A
2013/2014 Verbandsliga Michael Kuwert Maximilian Heidenreich, Midho Mandzo (1.M.),
Stefan Schütte, Jürgen Gohlke (2.M.),
Fuat Köreke (3.M.)
Matthias Kammer- knecht (Frauen 1), Jens Leidigkeit (Frauen 2)
Maxi Heidenreich ab 28.03.14 freigestellt,
Spieler A. Christ und G. Saggiomo übernehmen bis Saisonende
FCD 1 VL Pl. 11 von 17; FCD 2 BL Pl. 16 von 17, Abstieg in KLA; FCD 3 KLB2 Pl. 14 von 14; FCD Frauen 1 VL, Pl. 2 von 11; FCD Frauen 2 KLA Pl. 1 von 8, Aufstieg in BL
 
 
 
FC Denzlingen © 2006-2014